Fragen und Antworten zum Kauf einer Ferienwohnung am Katschberg auf einen Blick

Ihre Fragen rund um den Apartmentkauf im Das Alpenhaus Katschberg.1640 verständlich erklärt

Worum handelt es sich bei den Alpenhaus Ferienapartments?

Alle Informationen rund um die Alpenhaus Ferienwohnungen am Katschberg finden Sie unter Ferienimmobilien kaufen.

Wie sind die Ferienwohnungen ausgestattet?

Über die Ausstattung der Ferienapartments am Katschberg erfahren Sie mehr unter Ferienimmobilien kaufen.

Was ist das Buy-to-let-Modell?

Bei den zum Verkauf stehenden Ferienapartments im Das Alpenhaus Katschberg.1640 im schönen Salzburger Land handelt es sich um ein Buy-to-let-Modell. Das heißt, Sie als Käufer erwerben Ihr Ferienapartment und werden als Eigentümer ins Grundbuch eingetragen. Sie profitieren einerseits von der Eigennutzung, sprich die Zeit die Sie das Apartment für sich und Ihre Familie selbst nutzen und andererseits von den Einnahmen aus der touristischen Vermietung während der restlichen Zeit des Jahres.

Wir, das Alpenhaus Hotels & Resorts als professioneller Betreiber, kümmern uns um die touristische Vermietung und erledigen alles für Sie. Wir vermarkten Ihr Ferienapartment im Das Alpenhaus Katschberg.1640, wir kümmern uns um die Gäste vor Ort, wir bewirtschaften das Aparthotel und erledigen von der Administration bis hin zur Abrechnung den kompletten Papierkram.

Aus den Einnahmen der touristischen Vermietung erhalten Sie 2 x jährlich Ihre Renditeauszahlung, mit der sich vielleicht der ein oder andere Wunsch erfüllen lässt. Die jährlich prognostizierte Rendite liegt bei rund 6,5 %.

Was ist das Fullservice-Sorglos-Paket?

Das Fullservice-Sorglos-Paket bedeutet für Sie als Eigentümer Ihres Apartments keinerlei Aufwand. Wenn Sie sich eine herkömmliche Immobilie anschaffen, die nicht im Rahmen eines Buy-to-let-Modells professionell vermietet wird (Ferienapartment in einer umfassenden Hotelinfrastruktur) dann haben Sie allen Aufwand damit. Sie müssen Ihre Immobilie in Stand halten, inserieren um geeignete Mieter zu finden, die Abrechnungen erledigen und sich mit den Mietern herumschlagen.

Im Rahmen des Fullservice-Sorglos-Pakets, welches Sie mit einer Ferienimmobilie im Das Alpenhaus Katschberg.1640 erwerben, erhalten Sie eine Immobilie, die professionell über den geführten Hotelbetrieb von Alpenhaus Hotels & Resorts vermietet und bewirtschaftet wird. Die Zielsetzung ist bei jeder unserer Ferienapartments, eine höchstmögliche Auslastung zu erreichen.
Die Vermietung Ihres Apartments erfolgt anhand des Alpenhaus-Vertriebskonzepts über modernste Vertriebskanäle, proaktive Marketingaktivitäten, internationale Kooperationen sowie über das hausinterne Sales- und Marketing-Team. Sie, als Apartmentbesitzer haben keinerlei Vermietungs- und Verwaltungsaufwand und erhalten zudem eine attraktive Rendite aus der touristischen Vermietung, die Ihnen 2 x jährlich auf Ihr Konto überwiesen wird.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter kümmern sich das ganze Jahr über um Ihr Eigentum. Die Apartments werden nach jeder Vermietung auf den Zustand hin überprüft und allfällige Schäden umgehend behoben. Die Kosten für die Reparaturen übernimmt der Betreiber, also Alpenhaus Hotels & Resorts. Ihre Einnahmen werden durch das Hotel-Management abgerechnet, überprüft und an Sie ausbezahlt.

Was bietet die Ganzjahresdestination Katschberg?

Die Region Katschberg bietet sowohl im Winter als auch im Sommer ein umfassendes und vielfältiges Freizeit-Angebot. Katschberg ist eine vom Massentourismus verschonte, sehr beliebte, familienfreundliche Ganzjahres-Feriendestination.

Die kontinuierliche jährliche Steigerung der Nächtigungszahlen in den vergangen 10 Jahren ist überzeugend. Waren es 2004 knapp 294.000 Gesamtnächtigungen, waren es im Tourismusjahr 2015 bereits rund 700.000 Nächtigungen pro Jahr (Quelle: Tourismusstatistik Land Salzburg und Land Kärnten 2015). Katschberg profitiert neben der hervorragenden Auslastung, was der touristischen Vermietung von Apartments zugutekommt, von einem Ganzjahrestourismus mit exzellentem Freizeit-Angebot zu allen Jahreszeiten und hat sich dadurch als familienfreundliche Ganzjahres-Feriendestination positioniert.

Das weltweit größte Testportal „Skiresort.de“ hat Katschberg als internationalen Testsieger für 2015 in der Kategorie „führendes Skigebiet bis 80 km Pisten“ ausgezeichnet und als Geheimtipp bezeichnet. Im Strategiepapier (Entwicklungsleitbild) Katschberghöhe 2011-2021 ist eines der Leitziele der langfristige Ausbau der Gästebetten.

Wie funktioniert das Geschäftsmodell im Das Alpenhaus Katschberg.1640?

Beim Kauf eines Ferienapartments im Das Alpenhaus Katschberg.1640 im Salzburger Land erwerben Sie eine Urlaubsimmobilie mit Buy-to-Let-Modell. Das Buy-to-Let-Modell ist nicht zu verwechseln mit dem Timesharing-Modell. Beim Timesharing-Modell wird die Ferienimmobilie zwischen mehreren Personen aufgeteilt, somit kaufen Sie sich lediglich einen Anteil an einer Ferienwohnung bzw. ein Ferienwohnrecht. Ein Widerverkauf des Anteils erweist sich in der Praxis meist als sehr schwierig bis unmöglich.

Beim Buy-to-let-Geschäftsmodell im Das Alpenhaus Katschberg.1640 sind Sie nach dem Kauf alleiniger Eigentümer Ihres Apartments und werden ins Grundbuch eingetragen. Sie haben die Möglichkeit Ihr Apartment selbst zu nutzen (Eigennutzungszeiten) und in der restlichen Zeit wird das Ferienapartment über uns - Alpenhaus Hotels & Resorts - professionell vermietet. Sie erhalten aus der touristischen Vermietung 2 x jährlich eine Rendite ausgeschüttet. Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihr Apartment jederzeit wieder zu verkaufen. Dieses Geschäftsmodell bedeutet eine sichere Kapitalanlage in eine Immobilie plus Urlaub mit Rendite.

Wie hoch ist die Grunderwerbssteuer in Österreich?

Die Grunderwerbssteuer, die anlässlich des Erwerbes von inländischen Liegenschaften bzw. Liegenschaftsteilen, Baurechten und Gebäuden auf fremden Boden erhoben wird, beläuft sich auf 3,5% des Wertes.

Wie hoch sind die Kaufnebenkosten in Österreich?

Zu den Nebenkosten zählen die Grunderwerbsteuer (3,5 % vom Kaufpreis), Kosten der Grundbuchseintragung (1,1 % vom Kaufpreis) sowie die Kosten für die Kaufvertragserrichtung durch den Anwalt/Notar (1,45 % vom Kaufpreis: speziell für Sie ausverhandelt, da im Normalfall höher). Diese Kosten sind nicht im Kaufpreis inkludiert.

Wie setzt sich der Apartment-Kaufpreis zusammen?

Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus dem Preis für das Apartment samt Ausstattung mit Balkon oder Terrasse und einem privaten Kellerabteil. Der Apartmentwert ist von der Gesamtfläche, Etage, Balkon– oder Terrassenfläche, Grundriss sowie Ausblick abhängig. Der Kauf kann mit oder ohne Umsatzsteuer erfolgen und ist für Sie als Käufer provisionsfrei.

Wer ist die Alpenhaus Management GmbH?

Die Alpenhaus Management GmbH ist ein Unternehmen einer Schweizer Immobiliengruppe und als Hotel-Projektentwickler, Bauträger und Betreiber von Tourismusimmobilien in Ferienregionen in Österreich seit 2012 tätig. Mehr Information finden Sie unter Alpenhaus Management.

Wie funktioniert das Renditemodell im Das Alpenhaus Katschberg.1640?

Beim Alpenhaus Renditemodell werden die Ferienapartments im Das Alpenhaus Katschberg.1640 im Salzburger Land über den geführten Hotelbetrieb von Alpenhaus Hotels & Resorts professionell vermietet und bewirtschaftet. Die Zielsetzung bei jedem Apartment ist es, die höchstmögliche Auslastung zu erreichen.

Der Apartmenteigentümer erhält davon eine erfolgsabhängige Auszahlung mit einer prognostizierten Rendite von rund 6,5 %. Nachweisbare Erfahrungen gekoppelt mit den modernsten Vertriebskanälen, proaktiven Marketingaktivitäten, internationalen Kooperationen sowie dem hausinternen Sales- und Marketing-Team sorgen für bestmögliche betriebswirtschaftliche Ergebnisse. Für Sie als Eigentümer entsteht weder Verwaltungs- noch Instandhaltungsaufwand.

Die Höhe der Auszahlung wird als Einnahme aus Beherbergung minus Ausgaben errechnet und zwischen den Apartmenteigentümern aufgeteilt. Die Berechnung der Auszahlungssumme wird offengelegt und durch einen Wirtschaftsprüfer validiert. Die Auszahlung erfolgt 2 x jährlich.

Alle Nebenkosten wie Reparaturen, Wartung, Instandhaltung, Vertriebs- und Marketingkosten sowie Betriebskosten sind in der Renditeberechnung berücksichtigt. Für Sie bedeutet das, dass Sie eine reale Rendite ohne versteckte, zusätzliche Kosten erhalten.

Was bedeutet Ski in/Ski out?

Die Ferienapartments am Katschberg befinden sich in 1A-Lage, direkt an der Skipiste. Sie haben also die Möglichkeit mit Ihren Skiern direkt vor dem Hotel loszustarten und dort auch nach Rückkehr Ihren Einkehrschwung zu machen und es sich auf der Sonnenterrasse bei österreichischen Schmankerln gut gehen zu lassen. Es ist also kein Fußweg und keine Auto- oder Busfahrt erforderlich!

Was wird im Sommer am Katschberg geboten?

Alle Informationen zu den Sommerhighlights am Katschberg finden Sie unter Region Katschberg.

In welchen Stufen erfolgt die Finanzierung?

  1. Wir haben bei einer angesehenen österreichischen Bank attraktive und faire Sonderkonditionen für Sie verhandelt. Die Bank ist mit dem Projekt bestens vertraut, was für Sie weniger Organisationsaufwand bedeutet.
  2. Es ist eine Finanzierung von rund 50 % des Kaufbetrags möglich. Die Zinsen können variabel oder zu einem Fixzinssatz vereinbart werden.
  3. Die Zinsen können steuerlich im Rahmen der Vermietung & Verpachtung abgesetzt werden.
  4. Wenn Sie nach der Besichtigung überzeugt sind und Interesse an einer Finanzierung haben, kümmern wir uns um Ihr Kennenlerngespräch mit der Bank.
  5. Wenn Sie mit der Finanzierung einverstanden sind, stellen Sie der Bank alle benötigten Informationen z.B. per E-Mail zur Verfügung.
  6. Besteht der Bedarf einer Kreditfinanzierung über eine österreichische Bank, ist es notwendig, einen persönlichen Termin bei der Bank wahrzunehmen.

Welche Schritte beinhaltet der Stufenplan beim Kauf?

  1. Wir vereinbaren einen Termin in Ihrem Land oder in Österreich bei dem Sie alle Informationen über das Projekt erhalten. Die Informationen umfassen Lage, Apartment, Einrichtung, Vermietung, Verwaltung, Finanzierungsmöglichkeiten, Rendite usw.
  2. Besichtigung des Projekts vor Ort. Viele Käufer sind bereits mit der Region vertraut. Wenn Sie mit der Umgebung noch nicht vertraut sind, organisieren wir gerne eine Besichtigung der Umgebung.
  3. Erstellung eines Kaufangebots vor der Erstellung des Kaufvertrags. Nach der Unterzeichnung des Kaufangebotes durch beide Parteien schicken wir den Vertrag zum Rechtsanwalt.
  4. Vorbereitung der Verträge durch den Rechtsanwalt. Dieser sendet die Verträge an Käufer und Verkäufer.
  5. Es folgen Gespräche, die für die Unterzeichnung der Verträge und eine eventuelle Finanzierung notwendig sind.
  6. Unterzeichnung der Verträge. Die beglaubigte Unterzeichnung kann in Ihrem Land oder in Österreich getätigt werden. Wenn der Vertrag in Ihrem Land unterschrieben wurde, wird er nach Österreich geschickt und von uns gegengezeichnet.
  7. Überweisung des Kaufpreises auf das Treuhandkonto in Österreich. Ihre Eigentumsrechte für das Apartment werden in das Grundbuch eingetragen. Sobald Sie nach Österreich kommen, wird Ihnen Ihr Apartment übergeben.

Was wird im Winter am Katschberg geboten?

70 km übersichtlicher und breiter Skipisten aller Schwierigkeitsgrade garantieren pures Skivergnügen und locken mit ihren traumhaften Abfahrten Anfänger sowie anspruchsvolle Wintersportler. Finden Sie hierzu mehr Information unter Region Katschberg.

Ist der Kauf mit oder ohne Umsatzsteuer möglich?

Der Erwerb eines Ferienapartments im Aparthotel Das Alpenhaus Katschberg.1640 ist sowohl mit als auch ohne Umsatzsteuer möglich. Wird das Apartment mit Umsatzsteuer gekauft, so besteht die Möglichkeit der Überrechnung der Umatzsteuer zwischen Käufer und Verkäufer.

Die genauen steuerlichen Auswirkungen und Vorteil sind von Ihrem Steuerprofil sowie Ihrem Wohnsitz abhängig und sind im Einzelfall zu betrachten. Beim Kauf eines Ferienapartments ist eine steuerliche Beratung empfehlenswert.

Wie wird mein Ferienapartment verwaltet und gepflegt?

Nach jeder Vermietung wird Ihr Apartment durch die Hotelmitarbeiter auf den Zustand hin geprüft und eventuelle Schäden werden umgehend behoben und durch den Betreiber beglichen. Alle laufenden Kosten wie Reparatur- und Instandhaltungskosten Ihres Apartments sind im Betreibsmodell und im Jahresbudget des Betriebes bereits berücksichtigt und werden nicht gesondert verrechnet.

Der Betreiber trägt dafür Sorge, dass jedes Apartment samt Ausstattung im ordentlichen Zustand bleibt. Die Ersatzmaßnahmen und allfällige Reparaturen werden durch den Betreiber laufend durchgeführt. Für den Eigentümer enstehen weder Verwaltungs- noch Instandhaltungsaufwand.

Wie ist die Regelung mit den Parkplätzen beim Alpenhaus Katschberg?

Aktuell gibt es nur Außenstellplätze welche kostenfrei für die Eigentümer sind. Im Jahr 2019 ist ein Erweiterungsanbau inkl. Tiefgarage geplant. Im Kaufvertrag ist die Tiefgarage bereits berücksichtigt, d.h. sie sichern sich damit das Anrecht auf einen Tiefgaragenplatz.

Wieviele Wochen Auslastung pro Wohnung werden gerechnet?

Unsere Reservierungszentrale legt die Preise für die Winter- und die Sommersaison fest. Hier wird natürlich der Markt stark beobachtet und je nach dem angepasst. Der Jahresdurchschnittspreis ist nicht die Basis für die Berechnung, da die Preise je nach Saison variieren – teilweise auch von Woche zu Woche. Aufgrund der 1-A Lage und der Qualität ist unser Haus im oberen Preissegment für Vermietungen angeordnet. Das Hotel ist ca. 10 Monate pro Jahr geöffnet.